Header modern 2 web

CPR

Die Papyrussammlung der Österreichischen Nationalbibliothek ist mit über 180.000 Objekten eine der größten Sammlungen dieser Art in der Welt. Sie geht auf die Sammlung von Erzherzog Rainer zurück, der 1883 begonnen hatte, Papyri, Pergamente und Papiere aus Ägypten anzukaufen.

Die im Verlag Brüder Hollinek erschienene Reihe "Corpus Papyrorum Raineri" zeigt hochwertige Faksimile der erhaltenen Papyri - grösstenteils im Originalmaßstab.