Header modern 2 web

Cantare Amantis Est

Robert Klugseder
Festschrift zum 60. Geburtstag von Franz Karl Praßl
ISBN: 978-3-85119-352-7
ET: 2014
Ausstattung: 384 Seiten, Kunstledereinband, Goldprägung


Dieser eindrucksvolle Prachtband enthält:

 

Nino Albarosa: Segni sviluppati e consuetudine esecutiva Terence Bailey: A remnant of the Old-Ambrosian office?

Giacomo Baroffio: Il canto gregoriano oltre l’orizzonte dei canti gregoriani

Hrvoje Beban: Musik für geistliche Herrscher: Zagreber Laudes aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Inga Behrendt: Tota pulchra es Maria et macula originalis non est in te – eine Antiphon und ihr Kontext

Dirk van Betteray: Gulden mehs – Beobachtungen zum Messproprium Rorate caeli aus textlich-musikalischer und liturgiegeschichtlicher Sicht

Barbara Boisits: Der Stellenwert des Gregorianischen Chorals in der frühen Musikwissenschaft am Beispiel Guido Adlers

James Borders: Apropos Chants for the Consecration of Virgin in Medieval Pontificals from the German Lands

Hana Breko Kustura: Liturgical and chant manuscripts from medieval Istria (11th-14th centuries)

Ana Čizmić: Das Salzburger Pontifikale Wien, ÖNB, Cod. 1830

Thomas Csanády: Paraliturgisches „Strandgut“ in der mittelalterlichen Bibliothek von Seckau: Das Stundenbuch Codex Graz, Univ. Bibl., Ms 1119

Peter Ebenbauer: Liturgie in den Umbrüchen der Gegenwart. Aktuelle Spannungsfelder im Ringen um die Gestalt des Gottesdienstes

Stefan Engels: Deus creator omnium Augustinus als Zeuge für den Hymnengesang

Johannes Berchmans Göschl: Transposition oder Originallage? Eine kontroverse Frage zur Wiedergabe der Quadratnotation im Graduale Novum

Barbara Haggh-Huglo: The survival of early features of psalmody at Cambrai Cathedral

Roman Hankeln: Sense structures sound? Analysing facets of text-music-interrelation in three chant cycles for St. Maurice and the Theban legion (11th-14th century)

Philipp Harnoncourt: Stationen einer schönen Weggefährtenschaft

David Hiley: The historia for Sts Marinus and Anianus composed at Rott am Inn in Bavaria

Gábor Kiss: The Mass Ordinary Formulas of the 18th century Hungarian and Croatian Pauline Provinces

Martin Klöckener: „Sacrum Triduum paschale Passionis et Resurrectionis Domini“

Stefan Klöckner (in Zusammenarbeit mit Maria Jonas und Dominik Schneider): Modus, Ton und Melodie Überlegungen zum Verhältnis zwischen „adiastematisch“ und „diastematisch“ sowie zwischen „relativ“ und „absolut“ bei der Notation mittelalterlicher Musik

Robert Klugseder mit einem Beitrag von Martin Roland: Choralhandschriften aus der Klosterbibliothek Mehrerau und dem Vorarlberg Museum Bregenz

Wolfgang Kreuzhuber: Zum qualitätsvollen Orgelbau in Österreich – Entwicklungsschritte von 1945 bis jetzt

Réka Miklós: Reformbedürftig: Gesangbuch der ungarischen römisch-katholischen Gemeinden in der Wojwodina

Rudolf Pacik: Der Klosterneuburger Liturgiestreit beim II. Internationalen Kirchenmusikkongress 1954. Eine Skizze

Andreas Pfisterer: Zum Kyriale des gedruckten Salzburger Missales

Jeremias Prassl: Lex Orandi, Lex Credendi: Evensong as the Liturgy of Communities

Alexander Rausch: Der Tonar des Rudolf Volkhardt von Häringen im Melker Codex 1099

Erich Renhart: Einige auffällige phonetische Schreibweisen in mittelalterlichen Handschriften

Peter Revers: Te lucis ante terminum und Custodes hominum: Zur Relation von mittelalterlichem Hymnus und japanischem Nō-Theater in Benjamin Britten’s Curlew River

Heinrich Rumphorst: Beobachtungen zum lateinischen Wortakzent in den gregorianischen Kompositionen

Jurij Snoj: An old dissertation on the Sacramentary of Millstatt

Gerda Wolfram mit einem Beitrag von Ernst Gamillscheg: Die Sticheraria Cod. Theol. gr. 136 und Cod. Theol. gr. 181 der Österreichischen Nationalbibliothek

Biographie Franz Karl Praßl

Bibliographie / Diskographie Franz Karl Praßl

Autorinnen und Autoren

€ 95,00
Tags: