Header modern 2 web

Das unromantische Biedermeier

Carl Nödl
Eine Chronik in Zeitdokumenten 1795-1857
ISBN: 978-3-85119-224-7
ET: 1987
Ausstattung: 384 Seiten, Leineneinband mit Schutzumschlag

Die Tageszeitung "Die Presse" beschrieb in ihrer Beilage "Schaufenster" am 22. 1. 1988 dieses Buch folgendermaßen: "... Man kann die erste Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts in ihrer österreichischen Ausprägung als Exposition präsentieren. Man kann aber auch auf zeitgenössische Quellen zurückgreifen, sie allein und nichts anderes sprechen lassen - und solcherart Zugang zu einer Epoche verschaffen, der faszinierender ist als jede Ausstellung. 'Das unromantische Biedermeier' nennt sich der im Verlag Brüder Hollinek erschienene umfangreiche Band, den Carl Nödl herausgegeben hat. 'Eine Chronik in Zeitdokumenten' soll dargeboten werden. Ein atemberaubender, weil der Fahrt in einer Zeitmaschine gleichender Ausflug durch ein halbes Jahrhundert österreichischer Geschichte, der 'kleinen' eher als der großen, ist es geworden. Zeitungen hat der Herausgeber zu Rate gezogen und Tagebücher, Kundmachungen und Briefe... Biedermeier-Historie auf Nebenschauplätzen gewissermaßen. Auf der Straße, in der Familie, im Theater. Anatomie einer vermeintlichen Idylle. Aufschlußreich, höchst aufschlußreich."

Allen am Biedermeier, der (über weite Strecken österreichischen) Geschichte und am Beginn eines neuen Zeitalters Interessierten wärmstens zu empfehlen.

€ 56,68